Sonntag, 4. September 2016

Hochzeitstag mit Fleischbällchen

 
Zu unserem dritten Hochzeitstag habe ich mir von meinem Mann Fleischbällchen gewünscht. Das mag nicht gerade sehr feierlich klingen, aber ich mag Fleischbällchen sehr gerne, vor allem, wenn sie wie hier mit Feta gefüllt sind. Die Rote-Früchte-Schiffchen sind mehr etwas misslungen, weil ich versehentlich statt Mürbteig Blätterteig gekauft und dann noch darauf verzichtet habe, den Teig blind zu backen. Immer wieder weigere ich mich zu glauben, das blind backen wirklich nötig ist, aber es wurde mir wieder einmal gezeigt, dass es doch keine schlechte Idee ist, den Teig ein bisschen mit Bohnen zu belegen. Meine Schiffchen sind dementsprechend aufgegangen und es gab nur mehr für sehr wenige Passagiere Platz, ein paar Ribisel und Himbeeren sind sich dennoch ausgegangen, und geschmeckt haben die Schiffchen trotzdem sehr gut.
 
 
Außerdem sind Hochzeitstage vor allem dazu da, um zu feiern und auch auf diesem Weg möchte ich mich bei dir, Michael, für die drei wunderschönen Jahre, und auch die die drei Jahre davor, die wir nicht verheiratet waren, bedanken. Du bist immer für mich da, du verstehst und "erträgst" alle meine kleinen und auch größeren Eigenheiten, teilst auch die nicht so guten und genießt die schönen Momente, von denen es glücklicherweise viel mehr gibt, mit mir. Du bist der Mensch, mit dem ich am liebsten zusammen bin!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen